Print Optimization

Eine wesentliche Herausforderung beim Einsatz von virtualisierten Infrastrukturen wie Terminal Servern, virtuellen Desktops ist das Drucken. Auch stärker werdende Trends wie Thin- und Zero-Clients, mobile Endgeräte oder flexibles Arbeiten über Remote Access stellen eigene Anforderungen an den Umgang mit Druckern innerhalb und außerhalb des Unternehmens.
Folgende Aspekte sind hier zu berücksichtigen:

  • Umgang mit einer großen Anzahl von unterschiedlichen Druckertreibern
  • Unterstützung von 32-bit-Druckern in einem 64-bit Umfeld
  • Nutzung von erweiterten Druckoptionen von Netzwerkdruckern
  • Umgang mit großen Datenmengen und Beschleunigung von Druckausgaben über WAN-Strecken
  • Möglichkeit zum Drucken von verschiedenen Endgeräten, Netzwerken und Standorten
  • End-to-End-Verschlüsselung bis zum Drucker

Hier helfen eine klare IT-Strategie und der Einsatz von professionellen Drucklösungen und Optimierungstechnologien den Anforderungen an das Druckmanagement gerecht zu werden und gleichzeitig das Potenzial der virtualisierten Infrastruktur auszuschöpfen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Blog-Post teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Neueste Beiträge

Das könnte Sie auch interessieren