Citrix FAS an vier Beispielen erklärt: Federated Use Case (Externer Identity Provider)

Ein Beispiel aus der Praxis (B2B account mapping):
Firma A kauft Firma B und die Angestellten sollen sich mit ihren Account-Daten aus der einen Firma jeweils bei der anderen Firma authentifizieren können, ohne dass man sich weiter um das Account-Management kümmern muss.
Wenn zwei Firmen die Computersysteme der jeweils anderen Firma nutzen wollen, empfiehlt es sich eine Vertrauensbeziehung zwischen den beiden SAML Identity Providern (z.B. Active Directory Federation Services) einzurichten. Dies erlaubt den Nutzern der einen Firma sich am AD-Evironment der anderen Firma anzumelden.
Beim Anmelden benutzt jeder User seine firmeneigenen Credentials, während AD FS automatisch einen Shadow-Account beim AD FS Environment der jeweils anderen Firma mapt.

Use Case #3: Federated (Externer Identity Provider):

Traffic Flow:

  • Wenn ein User das NetScaler-Gateway aufruft, leitet dieser die Anfrage zum SAML Identity Provider weiter, wobei es sich in diesem Beispiel um ein extern gehostetes System in AWS Cloud handelt.
  • Der User authentifiziert sich beim Identity Provider. Ein SAML-Token wird signiert und dem User ausgehändigt.
  • Der NetScaler lässt den User mit seinem SAML-Token passieren.
  • NetScaler nutzt den SAML-Token um die User-Identität (Name ID Attribute) am StoreFront geltend zu machen.

Hinweis: Externe User benötigen einen AD-Account! Dazu einfach alternative UPNs, die der externen Domain entsprechen, der eigenen Domain hinzufügen (siehe Screenshot).

  • Storefront kontaktiert daraufhin den Federated Authentication Service (FAS) und fragt nach dem für den authentifizierten User generierten Zertifikat.
  • FAS spricht nun mit dem Active Directory Certificate Service, welcher das Zertifikat für den User ausliefert. In diesem Augenblick hält der Federated Authentication Service das User Zertifikat und seinen privaten Schlüssel.
  • Kontaktiert der authentifizierte User den VDA, authentifiziert der VDA den User gegenüber dem FAS und löst das Zertifikat ein.

In unserem vierten und letzten Artikel zu Citrix FAS kommende Woche beleuchten wir ein Azure AD joined devices use case.
Wer erst an dieser Stelle in unsere Artikelserie zu Citrix FAS eingestiegen ist, findet hier die Links zu den vorangegangenen drei Use Cases, die wir bereits behandelten:
#1: Internal use case
#2: External use case (AD FS as IdP)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Blog-Post teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Neueste Beiträge

Das könnte Sie auch interessieren