Datenschutz

wird bei uns groß geschrieben

Stand 22. Juli 2021

Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für das Online-Angebot unter

www.provectus.de und karriere.provectus.de

Inhaltsverzeichnis

1. Rahmenbedingungen der Verarbeitung

1.1 Verantwortliche Stelle

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

 

Provectus Technologies GmbH

Leopoldstr. 250b

80807 München, Deutschland

info@provectus.de

+49 (89) 7104092 0

Geschäftsführer: Christian Jupe, Josef Lang

1.2 Datenschutzkonzept

Hier haben wir unser Datenschutzkonzept für Sie aufbereitet:

1.3 Verhaltenskodex

Partnerschaft, Zuverlässigkeit, Integrität, Offenheit und Nachhaltigkeit sind zentrale Werte unserer Unternehmenskultur. Als Unternehmen steht es für uns im Vordergrund, im täglichen Geschäftsleben fair und ethisch korrekt zu arbeiten und bestehende Gesetze einzuhalten. Gleiches erwarten wir auch von unseren Kunden, Beratern, Lieferanten und Dienstleistern. Unsere Richtlinien und Prinzipien haben wir aus diesem Grund in unserem Verhaltenskodex festgelegt.

 

2. Kontakt unseres Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter der Provectus Technologies GmbH

c/o activeMind AG Management- und Technologieberatung

Potsdamer Str. 3

80802 München, Deutschland

datenschutz@provectus.de

3. Cookie-Einstellungen

4. Informationen über Betroffenenrechte, Beschwerde und Widerspruch nach Art. 21 DSGVO

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.
Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.
Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

4.1 Recht auf Beschwerde

 

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

4.2 Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

4.3 Wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihres Geburtsdatums erfolgen und sollte gerichtet werden an:

 

Provectus Technologies GmbH

Leopoldstr. 250b

80807 München, Deutschland

info@provectus.de

+49 (89) 7104092 0

Geschäftsführer: Christian Jupe, Josef Lang

5. Grundsätzliche Angaben zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Aufruf unserer Website

5.1 Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Wenn wir derartige Daten verarbeiten bedeutet das zum Beispiel, dass wir sie erheben, speichern, nutzen, an andere übermitteln oder löschen.

 

Einige Angebote auf unserer Website, wie der Download von Use Cases oder die Kontaktaufnahme via Formular, sind nur durch die Verarbeitung gewisser personenbezogener Daten möglich. Pflichtangaben sind dabei mit einem * gekennzeichnet. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung Ihres Anliegens nicht möglich.

5.2 Server-Logfiles

5.2.1 Zweck und Rechtsgrundlage

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, d.h. wenn Sie nicht das Kontaktformular nutzen oder uns auf andere Weise Informationen übermitteln, erheben wir folgende Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“)

 

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Daten
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Name Ihres Internet-Zugangs-Providers

 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses zur Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

5.2.2 Speicherdauer

Die erhobenen Daten werden nach Abschluss Ihrer Session gelöscht.

5.2.3 Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet.

5.3 Cookies

5.3.1 Was sind Cookies?

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Sie werden verwendet, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

5.3.2 Ihre aktuellen Einstellungen

5.3.3 Wofür verwenden wir Cookies?

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

5.3.4 Zweck und Rechtsgrundlage

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen gewünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur fehlerlosen und optimierten Bereitstellung seiner Webseite.

Technisch nicht erforderliche Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) dürfen gemäß §15 Abs.3 S.1 TMG nur mit Einwilligung der User über den Banners gesetzt werden. Sie sind nicht für die Funktionalität der Seite erforderlich und entsprechend ist eine Einwilligung rein freiwillig. Welche dieser nicht-essentiellen Cookies wir verwenden möchten, finden Sie in tabellarischer Form ab Punkt 5.3.7 in dieser Datenschutzerklärung.

Sollten von uns verwendete Tools zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens Ihre Daten in Drittländer übertragen, wird dies explizit bei dem jeweiligen Tool beschrieben. (s. Datenschutzerklärung, Punkt 7: Webanalyse)

5.3.5 Speicherdauer

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

5.3.6 Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass einzelne auf Cookies basierende Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben oder Ihre Einwilligung nicht erteilen.

5.3.7 Welche Cookies verwenden wir?

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

5.3.7.1 Essentielle Cookies

Essentielle bzw. notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
CONSENT [x2]YouTubeWird verwendet, um festzustellen, ob der Besucher die Marketingkategorie im Cookie-Banner akzeptiert hat. Dieser Cookie ist notwendig für die Einhaltung der DSGVO der Webseite.6044 TageHTTP Cookie
Real Cookie Bannerdevowl.ioSpeichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.1 JahrHTTP Cookie
PHPSESSIDwww.provectus.deBehält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.SessionHTTP Cookie
rc::aGoogleDieser Cookie wird verwendet, um zwischen Menschen und Bots zu unterscheiden. Dies ist vorteilhaft für die webseite, um gültige Berichte über die Nutzung ihrer webseite zu erstellen.PersistentHTML Local Storage
rc::cGoogleWird im Zusammenhang mit Videowerbung verwendet. Der Cookie begrenzt die Anzahl der Besuche eines Besuchers mit demselben Werbeinhalt. Der Cookie wird auch verwendet, um die Relevanz der Videowerbung für den spezifischen Besucher sicherzustellenSessionHTML Local Storage
wordpress_test_cookiewww.provectus.deVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.SessionHTTP Cookie
5.3.7.2 Statistik-Cookies

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name AnbieterZweckAblaufTyp
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 JahreHTTP Cookie
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken.1 TagHTTP Cookie
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 TagHTTP Cookie
5.3.7.3 Marketing-Cookies

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 JahrHTTP Cookie
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 TagHTTP Cookie
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 TageHTTP Cookie
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.SessionHTTP Cookie
yt.innertube::nextIdYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.PersistentHTML Local Storage
yt.innertube::requestsYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.PersistentHTML Local Storage
yt-remote-cast-installedYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSessionHTML Local Storage
yt-remote-connected-devicesYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistentHTML Local Storage
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistentHTML Local Storage
yt-remote-fast-check-periodYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSessionHTML Local Storage
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSessionHTML Local Storage
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSessionHTML Local Storage
5.3.7.4 Nicht-klassifizierte Cookies

Nicht klassifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
yt-remote-cast-availableYouTubeAusstehendSessionHTML Local Storage

5.3.8 Einsatz Cookie Banner

Auf der Webseite von Provectus Technologies GmbH kommen die Funktionen von Real Cookie Banner zum Einsatz. Diese bieten uns die Möglichkeit, Ihnen einen ausführlichen Cookie-Hinweis bei Aufruf unserer Webseite zu geben.
Unternehmen hinter Real Cookie Banner:

devowl.io GmbH
Tannet 12
94539 Grafling
Germany

5.3.9 Technische Hinweise zum Löschen von Cookies

Sie können Sie einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

Mozilla Firefox:

https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Internet Explorer: 

https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Google Chrome:

https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de/a>

Opera:

http://www.opera.com/de/help

Safari: 

https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

6. Erfassung und Auswertung von Nuzungsverhalten für interessensbasierte Werbung (auch an Dritte)

6.1 Kontaktformular

6.1.1 Art und Zweck der Verarbeitung

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

6.1.2 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

6.1.3 Speicherdauer

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt, spätestens nach Ablauf von 6 Monaten nach Ihrer Anfrage. Danach werden sie gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen und berechtigte Interessen bleiben unberührt. 

6.1.4 Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre Kontaktinformationen ist Kommunikation jedoch nicht möglich.

6.2 Download-Formular (z.B. für Factsheets, Whitepaper oder Use Cases)

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. So können wir Ihnen die gewünschten Dateien per Email zukommen lassen. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten, wie beispielsweise Ihrer Telefonnummer als weitere Kontaktmöglichkeit, ist optional.

 

6.2.1 Art und Zweck der Verarbeitung

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. So können wir Ihnen die gewünschten Dateien per Email zukommen lassen. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten, wie beispielsweise Ihrer Telefonnummer als weitere Kontaktmöglichkeit, ist optional.

6.2.2 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der in das (Anfrage-)Formular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Durch Bereitstellung des Antragsformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit formlos widerrufen.

6.2.3 Speicherdauer

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt, spätestens nach Ablauf von 6 Monaten nach Ihrer Anfrage. Danach werden sie gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen und berechtigte Interessen bleiben unberührt. 

6.2.4 Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und rein freiwillig. Ohne Ihre Anfrageinformationen ist eine Zusendung der gewünschten Unterlagen jedoch nicht möglich.

Sie möchten Ihre Einwilligung widerrufen? Dann schreiben Sie uns gerne eine formlose Email an marketing@provectus.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

6.3 Bewerbungen

6.3.1 Art und Zweck der Verarbeitung

Auf unserem Bewerbungsportal können Sie Ihre Bewerbung online an uns übermitteln. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden wir ausschließlich zur Bewertung der fachlichen Eignung und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen verarbeiten.

6.3.2 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung erfolgt zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses, § 26 BDSG. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und rein freiwillig. Ohne Ihre Anfrageinformationen ist eine Zusendung der gewünschten Unterlagen jedoch nicht möglich.

6.3.3 Speicherdauer

Im Falle einer Ablehnung Ihrer Bewerbung durch uns erfolgt die Löschung sechs Monate nach Bekanntgabe der Entscheidung. Sofern es zu einem Beschäftigungsverhältnis kommt, werden die Bewerbungsunterlagen mindestens für den Zeitraum der Beschäftigung abgelegt.

6.3.4 Empfänger der Daten

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, welche diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigen.

6.3.5 Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Bewerbung nicht möglich.

7. Webanalyse

7.1 Google Analytics

7.1.1 Zweck und Rechtsgrundlage

Auf unserer Website kommen sog. Tracking-, bzw. Webanalyse-Tools zum Einsatz. Mit Hilfe der Webanalyse erhalten wir Informationen über Besucherverhalten auf unserer Website, z.B. zur Herkunft der Besucher, aufgerufenen Inhalten oder zur Verweildauer. Anhand dieser Informationen können wir Schwachstellen der Website herausfinden und deren Effizienz verbessern.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.


Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten und Opt-out bezüglich Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Grundsätzlich werden auf unserer Webseite IP-Adressen durch Google mittels Kürzung automatisch anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen werden IP-Adressen an Server von Google in den USA übertragen und dort durch Kürzung anonymisiert. 

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

Browser Add-On zur Deaktivierung von Google Analytics

7.1.2 Empfänger der Daten

Der Anbieter Google verarbeitet in unserem Auftrag die Zugriffsdaten zum Zwecke der Nutzeranalyse und statistischen Aufbereitung. Hierfür haben wir mit dem Anbieter einen entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

7.1.3 Speicherdauer

Cookies werden entweder nur für die Session oder bis zu zwei Jahre auf Ihrem Endgerät gespeichert. Genaueres können Sie dem Punkt 5.2 Cookies entnehmen.

7.1.4 Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website allerdings eingeschränkt sein.

7.1.5 Drittlandtransfer

Es findet eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA statt. Da für die USA kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission oder andere Schutzvorkehrungen vorhanden sind, besteht ein gewisses Risiko für Sie. Jedoch haben wir mit der Google LCC sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Nichtsdestotrotz kann nicht ausgeschlossen werden, dass Behörden in dem jeweiligen Drittland (z.B. durch nachrichtendienstliche Erhebungsbefugnisse) Zugriff auf die übermittelten Daten erhalten, um diese zu sammeln und auszuwerten. Die Durchsetzung Ihrer Betroffenenrechte kann daher nicht garantiert werden.

7.1.6 Widerruf der Einwilligung

Der Widerruf kann mittels Opt-out bezüglich Google Analytics vollzogen werden. Rufen Sie hierzu die „Cookie Info“ erneut auf (ganz unten am Ende dieser Website) und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Cookie für anonymisiertes Tracking“. Alternativ dazu können Sie uns kontaktieren, um Hilfestellung zu erhalten.

7.1.7 Profiling

Mit Hilfe der Tracking-Tools können das Verhalten der Besucher der Webseite bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

7.1.8 Einbindung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.
Wenn Sie in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind, ermöglichen Sie Google Maps, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Account ausloggen. Mit der Nutzung von Google Maps akzeptieren Sie die Google Maps-Nutzungsbedingungen. Wir möchten darauf hinweisen, dass Google Maps Ihre Daten nicht nach europäischen, sondern nach amerikanischen Standards verarbeitet. Diese gelten allgemein als unsicherer, weshalb der Schutz Ihrer Daten ggf. nicht so hoch ist, wie innerhalb der EU. Sie können eine Löschung der durch Google erhobenen Daten und andere Datenschutz-Einstellungen in Ihrem Google-Konto vornehmen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der erhobenen Daten sowie deren Nutzung durch Google Maps erhalten.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Maps unter: 

https://policies.google.com/privacy?hl=de

7.2 Microsoft Dynamics Marketing

7.2.1 Zweck und Rechtsgrundlage

Mit Hilfe von Microsoft Dynamics 365 Marketing stellen wir Ihnen Formulare zur Kontaktaufnahme, für Eventanmeldungen oder zum Download unseres Mehrwertcontents zur Verfügung. Wenn Sie diese Funktionen nutzen möchten, werden mit Ihrer Einwilligung Ihre freiwillig übermittelten Daten gespeichert. Mit der freiwilligen Übermittlung Ihrer Daten geben Sie dem Websitebetreiber das Einverständnis zur Speicherung Ihrer Daten (z.B. für die Übermittlung der gewünschten Inhalte und zur weiteren Kontaktaufnahme). Sie haben jederzeit das Recht Ihre Einwilligung zu widerrufen.

7.2.2 Empfänger der Daten

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, welche diese zur Wahrung berechtigter Interessen oder Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen.

7.2.3 Speicherdauer

Ihre Daten werden spätestens 24 Monate nach Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern die vorvertragliche Phase endet und kein vertragliches Verhältnis entsteht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen und berechtigte Interessen bleiben unberührt.

7.2.4 Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die freiwillige Übermittlung Ihrer Daten und die explizite Einwilligung in die Verarbeitung werden keine Daten an Microsoft Dynamics 365 Marketing übermittelt, sofern kein bestehendes Kundenverhältnis besteht (Berechtigtes Interesse).

7.3 Social Media

Diese Webseite verwendet Facebook-, Twitter-, Xing-, und LinkedIn-Links, um Ihnen den Besuch unserer Firmenseiten zu ermöglichen. Bei der Weiterleitung auf entsprechende Social Media Seiten werden Daten über die Nutzung durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch die Anbieter können Sie folgenden Datenschutzhinweisen entnehmen:

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis von der Datenverarbeitung durch die sozialen Netzwerke haben.

7.4 Google ReCAPTCHA

7.4.1 Zweck und Rechtsgrundlage

Zur Wahrung der Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen, verwenden wir den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google LLC. Der Einsatz ermöglicht die Unterscheidung, ob eine Eingabe durch natürliche Personen erfolgt oder unautorisiert durch maschinelle und automatisierte Mittel. Ihre IP-Adresse wird auf Grundlage des berechtigten Interesses der Aufrechterhaltung unseres Online-Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert und von Google Inc. verarbeitet.

7.4.2 Empfänger und Speicherdauer der Daten

Google LLC. wird als unser Auftragsverarbeiter tätig.
Die Speicherdauer richtet sich nach den von Google eingerichteten Fristen. Die durch Google reCAPTCHA platzierten Cookies auf Ihrem Computer können eine Laufzeit von bis zu vier Jahren haben. Deshalb raten wir Ihnen regelmäßig Cookies in Ihrem Browser zu entfernen. Mehr Informationen zu Google’s Umgang mit Ihren Daten finden Sie unter 

https://policies.google.com/privacy?hl=de.

7.4.3 Drittlandtransfer

Es findet eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA statt. Da für die USA kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission oder andere Schutzvorkehrungen vorhanden sind, besteht ein gewisses Risiko für Sie. Jedoch haben wir mit der Google LLC sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Nichtsdestotrotz kann nicht ausgeschlossen werden, dass Behörden in dem jeweiligen Drittland (z.B. durch nachrichtendienstliche Erhebungsbefugnisse) Zugriff auf die übermittelten Daten erhalten, um diese zu sammeln und auszuwerten. Die Durchsetzung Ihrer Betroffenenrechte kann daher nicht garantiert werden.

7.4.4 Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist erforderlich, um vorvertragliche und vertragliche Maßnahmen einzuleiten. Anderenfalls werden wir Ihr Ersuchen ablehnen.

7.5 Google Ads

7.5.1 Zweck und Rechtsgrundlage

Wir nutzen Google Ads (ehemals Google Adwords) um auf externen Websites auf unsere Angebote und Inhalte aufmerksam zu machen. Ziel ist es durch die Auswertung der Kampagnen unsere Werbung und Website bestmöglich auf die Interessen unserer Nutzer abzustimmen. Rechtsgrundlage ist die freiwillige Einwilligung in die Datenverarbeitung über das entsprechende Cookie Consent.

7.5.2 Empfänger und Speicherdauer der Daten

Google LLC. wird als unser Auftragsverarbeiter tätig. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

7.5.3 Drittlandtransfer

Übermittlungen in Drittstaaten durch Google sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: 

https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Datenverarbeitung in den USA nicht nach europäischen Standards abläuft und der Datenschutz dort als weniger sicher gilt. 

 

7.5.4 Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.
Sie können jederzeit eine Anpassung Ihrer Werbeeinstellungen bei Google selbst oder über die Deaktivierungsseite der Network Advertising Intiative vornehmen, um die Verarbeitung Ihrer Daten zu verweigern. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy.

8. PlugIns und Tools

8.1 YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.
Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.
Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Die Verarbeitung erfolgt nach Ihrer Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter

https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Drittlandtransfer und Garantie:

Es findet eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA statt. Da für die USA kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission oder andere Schutzvorkehrungen vorhanden sind, besteht ein gewisses Risiko für Sie. Jedoch haben wir mit der Google LLC sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen.
Nichtsdestotrotz kann nicht ausgeschlossen werden, dass Behörden in dem jeweiligen Drittland (z.B. durch nachrichtendienstliche Erhebungsbefugnisse) Zugriff auf die übermittelten Daten erhalten, um diese zu sammeln und auszuwerten. Die Durchsetzung Ihrer Betroffenenrechte kann daher nicht garantiert werden.

8.2 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google WebFonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

9. Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

10. Fragen an unseren Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@provectus.de oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

c/o activeMind AG

Potsdamer Str. 3, 80802 München, Deutschland

datenschutz@provectus.de

11. Quellennachweis

Auf der Webseite verwendete Bilder:
Wenn nicht folgend aufgeführt, wurden eigene Bilder, oder Fotos von Unsplash (zur Unsplash-Lizenz)  sowie von Pexels (zur Pexels-Lizenz) genutzt.