ICH

MARLENE@PROVECTUS

GEHT NICHT GIBT'S NICHT

In regelmäßigen Abständen berichten unsere Mitarbeitenden in dieser Rubrik von ihrem Arbeitsalltag bei Provectus, ihrer Rolle in unseren Teams und den persönlichen Gründen, weshalb Sie sich für einen Job bei Provectus begeistern konnten und bis heute können. Dieses Mal erfahren wir in ECHT ICH mehr über Marlene und freuen uns sehr darauf.

Es gibt so viele wundervolle Ecken auf unserer schönen Erde und ich finde man sollte sein Leben auch dafür nutzen so viel wie nur irgend möglich davon zu entdecken und zu erleben.

Marlene Eiber

Hi, ich bin Marlene, 31 Jahre alt, im 10. Jahr bei Provectus.
Seit Dezember 2021 bin ich Teamlead im Bereich Managed Services – Digital Workplace.

Was genau macht man als Teamlead bei Provectus?

Wir betreuen unsere Managed-Service-Kunden. Dabei decken wir aktuell die technologischen Bereiche Citrix virtual Apps and Desktops (inklusive Storefront, FAS, etc.), Citrix Endpoint Management, Microsoft 365 (Azure ActiveDirectory, Endpoint Management, Sharepoint, Exchange, Teams) ab. In diesen Lösungsumfeldern setzen wir aus dem Team heraus auch immer mal wieder kleinere bis mittlere betriebsnahe Projekte um. Mein technischer Fokus liegt im Bereich Citrix vAD und Microsoft 365. Außerdem koordiniere ich das Team, führe Projekte in den längerfristigen Managed Service und arbeite ansonsten eng mit den Kunden und allen Kollegen bei Provectus zusammen. Meine Ziele dabei: sowohl unsere Kunden, uns als Unternehmen und unser Portfolio voranbringen.

Gibt es ein „Traum-Projekt“, dass Du gern einmal umsetzen würdest?

Nicht direkt, jedes Projekt und jeder Kunde hat seine schönen aber auch herausfordernden Seiten und oft erkennt man erst, wie cool es war, wenn man fertig ist.

Was gefällt Dir besonders an Deinem Job hier bei Provectus?

Die Menschen! Der Job macht Freude, aber die Menschen machen mir Spaß! Natürlich ist es ein toller Nebeneffekt auch noch eine relativ krisensichere Anstellung in einem zukunftsorientierten Betrieb zu haben, aber das Umfeld bei Provectus ist es, was uns zu mehr als einer „Firma“ macht.

Warum würdest Du sagen, kannst Du hier bei provectus „ECHT“ Du selbst sein?

Hier muss ich mich nicht verstellen, hier darf ich sein, wie ich eben bin. So wie es in einer Familie nun mal ist, wird jede/r genauso akzeptiert und gemocht, wie er/sie ist. Das macht uns so besonders. Wir sind mehr als nur Kollegen, wir sind Freunde, die miteinander auch gern ihre Freizeit verbringen.

Was sollte man deiner Meinung nach einmal im Leben gesehen haben?

Die Welt! Es gibt so viele wundervolle Ecken auf unserer schönen Erde und ich finde man sollte sein Leben auch dafür nutzen so viel wie nur irgend möglich davon zu entdecken und zu erleben. Ich arbeite selbst noch an diesem Ziel. Aber was ich jedem immer und immer wieder wärmstens empfehlen kann, ist ein Wohnmobiltrip quer durch Kanada. Diese Reise gehört definitiv zu meinen persönlichen Highlights. Gigantische Berge, sternenklare Nächte, wunderschöne Wälder mit beeindruckenden Bäumen, glasklare Seen, tolle Leute – wenn man denn mal jemanden trifft.

Was macht Dich so richtig glücklich im Leben?

Reisen, Essen, meine Familie, Motorrad fahren, neue Dinge erleben. Die einfachen Sachen.

Und wofür kann man Dich noch begeistern?

Eigentlich für alles, man muss nur die richtigen Argumente haben. Geht nicht gibt’s nicht und was man nicht kann, kann man lernen. Also immer her mit den Herausforderungen und Vorschlägen!

Dankeschön, Marlene!

with
us

komm ins Team!

Du bist genau richtig für Provectus und wärst gerne Teil des Teams? Dann bewirb dich jetzt! Wir freuen uns darauf dich kennen zu lernen.