AUTOMATION

Potentiale & Befähigung für Citizen Development

entlasten sie ihre fachabteilungen mit automatisierten prozessen

Wir bieten für Ihre Fachabteilungen eine umfassende Beratung und Erarbeitungshilfe, um Low-Code-Automatisierungen im Unternehmen zu fördern. Unser Fokus liegt auf der unternehmensspezifischen, systematischen Analyse und Priorisierung geeigneter Prozesse für Digitalisierung und Automatisierung. Dabei bieten wir Ihnen nicht nur eine theoretische Herangehensweise, sondern auch Umsetzungsdemonstrationen und einen klaren Maßnahmenplan.

Jetzt anfragen

Systematische Planung & Priorisierung

Automatisierungen werden gezielt und abteilungsspezifisch geplant und priorisiert

Mitarbeitersensibilisierung & -schulung

Wir sorgen dafür, dass Ihre Mitarbeitenden die Möglichkeiten von Low Code, No Code und Power Platform verstehen und nutzen können

Demonstration/Flow-Beispiele

Konkrete Beispiele und Hands-on Umsetzungsdemonstrationen geben Ihnen einen klaren Einblick in die Umsetzung Ihrer Automatisierungsprojekte

Detaillierte Use-Case-Analyse

Abteilungsspezifisches Aufdecken von täglich wiederkehrenden, frustrierenden und zeitraubenden Tätigkeiten

Automatisierte Prozesse

für mehr effizienz

Mit gesteigerter Produktivität den langfristigen Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit sicherstellen

Unser Angebot ist ideal für:

Fachabteilungen, die die Effizenz ihrer Mitarbeitenden steigern wollen

Unternehmen, die ihre Abteilungen entlasten wollen, damit sie sich auf Kernaufgaben fokussieren können

Alle, die für ihre Mitarbeitenden eine fortschrittliche und angenehme Arbeitsumgebung gestalten wollen

 

Organisationen, die den Return on Investment (ROI) ihrer Microsoft-Lizenzen zu verbessern

Prozesse beschleunigen & Anwendungen praxisnah entwickeln

Unser Vorgehen

1.

herausforderungen

  • Identifizierung von Potentialen zur Digitalisierung und Automatisierung
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter

2.

Analyse

  • Vermittlung von Wissen zu den Möglichkeiten von Low Code, No Code und Power Platform
  • Erarbeitung unternehmens- und abteilungsspezifischer Prozesse für Digitalisierung & Automatisierung
  • Priorisierung der Prozesse nach Impact und Komplexität
  • Aufzeigen konkreter Beispiele inkl. Hands-on Umsetzungs-Demonstration

3.

ergebnis

  • Individuelle Roadmap inkl. Prozesspriorisierung
  • Identifizierung von Quick Win Automatisierungen zur schnellen Umsetzung in der Abteilung
  • Abgrenzung von Pro-Code-Projekten mit großem Nutzen für die Abteilung

Automationen mit Citizen Development

Wir klären ihre fragen

Wir kümmern uns um die nachhaltige Verankerung von Citizen Development in Ihrem Unternehmen. Dabei schulen wir Sie nicht nur im Umgang mit der Power Plattform, sondern stehen Ihnen auch bei komplexeren Prozessen mit Individualentwicklungen zur Seite stehen.

Citizen Developer sind die Mitarbeitenden innerhalb eines Unternehmens, die über keine Ausbildung in der Softwareentwicklung verfügen, aber dennoch in der Lage sind, einfache bis mittelschwere Anwendungen zu erstellen oder bestehende Prozesse zu automatisieren. Durch den Einsatz von Low-Code- oder No-Code-Plattformen können sie Anwendungen mithilfe visueller Entwicklungstools und vorgefertigter Bausteine gestalten, ohne umfassende Programmierkenntnisse zu benötigen. Diese Beteiligung von nicht-technischen Mitarbeitern am Entwicklungsprozess ermöglicht eine schnellere Umsetzung von Ideen und trägt zur Lösung spezifischer geschäftlicher Herausforderungen bei. Während traditionelle Entwickler weiterhin komplexere Projekte übernehmen, ermöglichen Citizen Developer eine breitere Partizipation an der Anwendungsentwicklung im Unternehmen und fördern somit die Innovationskraft auf breiter Front.

Die Etablierung von Citizen Development in einem Unternehmen erfordert einen strukturierten Ansatz, der die Beteiligung von Mitarbeitenden in der Anwendungsentwicklung fördert, ohne die unternehmensweiten Standards und Sicherheitsrichtlinien zu vernachlässigen. Die Einführung von Low-Code-Plattformen kann den Einstieg erleichtern, indem sie auch technisch weniger versierten Mitarbeitenden die Möglichkeit bieten, Anwendungen zu erstellen.

Citizen Developer haben für Organisationen eine Reihe an Vorteilen. Durch ihre Einbindung wird die Innovationskraft im Unternehmen gesteigert, da Mitarbeitende aus verschiedenen Abteilungen mit ihrem spezifischen Fachwissen in der Lage sind, maßgeschneiderte Anwendungen zu entwickeln, die ihren individuellen Anforderungen gerecht werden. Dies führt zu einer beschleunigten Lösungsentwicklung und verkürzten Time-to-Market-Zeiten. Zudem trägt die Beteiligung von Citizen Developern zur Entlastung der IT-Abteilung bei, da sie in der Lage sind, kleinere Anwendungen und Prozesse eigenständig zu erstellen, ohne auf umfassende Unterstützung angewiesen zu sein. Die erhöhte Agilität im Entwicklungsprozess ermöglicht es, sich schnell an sich ändernde Geschäftsanforderungen anzupassen.

In einer Low-Code-Plattform können Anwender*innen Anwendungen erstellen, ohne umfangreiche Programmierkenntnisse zu benötigen. Die Plattformen bieten eine visuelle Entwicklungsumgebung, in der Benutzer*innen Komponenten per Drag-and-Drop platzieren, Geschäftslogik durch einfache Konfiguration definieren und vordefinierte Bausteine nutzen können. Diese Plattformen erleichtern die Integration von Datenbanken und externen Diensten durch vordefinierte Schnittstellen und Automatisierungswerkzeuge für Workflows. Der resultierende Code kann automatisch generiert oder von der Plattform behandelt werden, und Anwendungen können schnell bereitgestellt und aktualisiert werden.

Kundencases

Im Bereich Automationen mit Citizen Development

Unsere Kundencases im Bereich Automation mit Citizen Development zeigen, wie wir mit unserer systematischen Herangehensweise in den Fachabteilungen geeignete Bereich für die Automatisierung identifizieren und damit die Basis für eine nachhaltige Effizienzsteigerung legen.

Zu allen Kundencases

Unternehmen

eCommerce

ca. 1.000

Deutschland

Mit der Implentierung von Low Code konnten wir die Effizienz in unseren Fachabteilungen steigern und den Mitarbeitenden Kapazitäten für sinnstiftenden und kreative Aufgaben zu schaffen.

Projekt

Mit der Abteilung Prozessmanagement wurden in einem Workshop zunächst Möglichkeiten und Grenzen der Low Code Automatisierung besprochen und Anwendungsbeispiele live demonstriert.

In der anschließenden Analyse wurden Use Cases (v.a. wiederkehrende, aufwendige Routinetätigkeiten) gesammelt, Clusterungen vorgenommen und eine Priorisierungsmatrix nach Komplexität & Impact erarbeitet. Abschließend wurde eine Umsetzungs-Roadmap aufgestellt.

Highlights

  • Die Mitarbeiter wurden geschult und sensibilisiert und erarbeiteten mit der Hilfe unserer Consultants einen abteilungsspezifischen Umsetzungsplan mit Priorisierungen.
  • Es wurden Quick Wins mit großem Nutzen für die Abteilung identifiziert, darunter die Ablöse von Excel-Tabellen für die Zeiterfassung und die automatisierte Ablage von Email-Anhängen.
  • Außerdem wurden Großprojekte eingegrenzt, die mit anderen Ressourcen angegangen werden müssen und dem Unternehmen zu großer Produktivitätssteigerung verhelfen werden.

Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Bei welchem Projekt oder welcher Herausforderung dürfen wir Sie unterstützen? Wir sind gerne für Sie da.

FLORIAN RZYTKI | Head of Sales

+49 89  71040920

florian@provectus.de

Termin vereinbaren

Zum Kontaktformular

Weitere Produkt- und Serviceleistungen

AUTOMATION

Strategie und Richtlinien für Low-Code-Automation

  • Erarbeitungshilfe für Verantwortliche
  • strategische Planung und Regelkonzept
  • High-Level-Analyse
  • Wertvolles Fachwisse
Mehr Infos

Aktuelle Themen

Rundum wissenswertes
Wofür interessieren Sie sich?
Blogbeitrag
Whitepaper
Webinar
Echt Ich
Echt Ich

Echt Ich Matthias

In ECHT ICH erfahrt ihr mehr über Matthias, seinen Arbeitsalltag , seine Hobbys und seine Motivation für einen Job bei Provectus.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Passkeys: Die Schlüssel zu einer sichereren und passwortlosen Zukunft

Die Frequenz von Phishing-Attacken steigt immer weiter. Wie sieht also die Authentifizierung der Zukunft aus?
Weiterlesen
Echt Ich

Echt Ich Svenja

In ECHT ICH erfahrt ihr mehr über Svenja, ihren Arbeitsalltag , ihre Rolle im Team und ihre Gründen für einen Job bei Provectus.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Entra Private Access – Zero Trust für den hybriden Arbeitsplatz?

Mit Entra Private Access entwickelt Microsoft derzeit die wohl weitsichtigste Lösung für einem Hybriden Arbeitsplatz.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Microsoft Copilot

Microsoft läutet mit dem Copiloten eine neue Ära der KI ein. Der Copilot ist mit dem neusten 23H2-Feature-Update für Windows 11 verfügbar und beinhaltet mehr als 150 neue Funktionen.
Weiterlesen
Whitepaper

Lizenzänderungen bei Citrix – Was Sie jetzt wissen müssen

In unserem kostenfreien Whitepaper bringen wir Licht ins Dunkle und erklären Ihnen, was Sie über die aktuelle Situation bei Citrix und die damit einhergehenden Änderungen wissen müssen.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Datenschutzkonformer Einsatz von Microsoft 365 bei Sozialdatenträgern

Wir erklären, was Sie beachten sollten, wenn Sie Microsoft 365 als Sozialdatenträger DSGVO-konform einsetzen möchten.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Verlängerter Support für Windows Server 2012/R2

Der Support für Windows Server 2012/R2 läuft aus, was bedeutet, dass Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr bereitstellt.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Verified Credentials

In diesem Beitrag geht es um die Konfiguration der Verified Credentials und die dafür benötigten Azure-Komponenten.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Neuer Angemessenheits-beschluss für den Datenverkehr EU-USA

Die EU-Kommission hat einen neuen Angemessenheitsbeschluss für den transatlantischen Datenschutzrahmen EU-USA angenommen,
Weiterlesen