OPTIMIERUNG

NetScaler as a Service

Optimierung durch Automatisierung repetitiver Aufgaben

Entdecken Sie die Revolution von NetScaler as a Service mit Provectus. Unser wizard-basierter Ansatz minimiert die Komplexität von Infrastructure as Code Bereitstellungen auf die Erfassung von Basis-Parametern. Befreien Sie sich von zeitraubenden administrativen Aufgaben und genießen Sie die Benefits von Cloud Native und GitOps.

 

Beantragung

Beantragen Sie die Änderungen oder die Neuanlage Ihrer NetScaler Konfiguration einfach über unser Web-Portal. Unser wizard-basierter Service erstellt aus Ihren Eingaben automatisiert den erforderlichen Terraform Code.

Freigabe

Nach der Beantragung wird der konfigurierte Freigabeprozess eingeleitet, um die gewünschten Änderungen / Anpassungen zu validieren und für das Deployment freizugeben. So garantieren wir, dass alle Anpassungen den definierten Governance und Compliance Regularien folgen.

Automatisiertes Deployment

Die intelligente Verknüpfung von GitOps mit Tools wie Terraform, erlaubt anschließend eine automatisierte Umsetzung Ihrer NetScaler Admin Requests.

OPTIMIERUNG DURCH AUTOMATISIERUNG

Automatisieren Sie jetzt Ihre App-Bereitstellung!

Die Benefits von Cloud Native und GitOps befreien Sie sich von zeitraubenden administrativen Aufgaben.

Jetzt Termin vereinbaren

DIESER WORKSHOP LOHNT SICH FÜR:

Kunden, die sich von zeitraubenden administrativen Aufgaben beim Betrieb Ihrer Netscaler Umgebung befreien wollen.

Kunden, die trotz fehlendem Entwickler Know How, Wert auf “state of the art” Lösungen im Cloud Native Umfeld legen.

Kunden, die einen “Entwickler as a Service” Ansatz charmant finden.

Kunden, die sich keine Gedanken um die Erstellung von Infrastructure as Code machen wollen.

Kunden, die aufgrund des Fachkräftemangels derzeit keine Entwickler finden.

Customer Success Flow

SELFSERVICEPORTAL

Vorteile im Überblick

Das bietet NetScaler as a Service von Provectus:

1.

Verkürzte Wartezeiten

Automatisierte und damit sofort umgesetzte Anforderungen beenden langes Warten auf Optimierungen.

 

2.

Verbessertes Incident-Management

Die Standardisierung des Services ermöglicht es, Fehler effizient zu unterbinden und den Roll-out zu automatisieren.

 

3.

Höhere Transparenz durch Versionierung

Änderungen und Anpassungen an den bereitgestellten Deployments sind dank der integrierten Konfigurationsversionierung jederzeit leicht nachvollziehbar und auch wiederherstellbar.

Sie haben Fragen zu NetScaler as a Service?

 

In unserem FAQ finden Sie Antworten!

Hier haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zu unserer Lösung zusammengestellt. Sollten nach dem Lesen noch Fragen offen sein, sprechen Sie uns gern direkt an.

Ja, durch den wizard-basierten Ansatz ist unsere Lösung ideal für Self-Service-IT-Prozesse geeignet.

Nein, alle relevanten Code Repositories werden durch unsere Entwickler stets weiterentwickelt und somit stehen alle Anpassungen unseren Kunden während der aktiven Managed Service Laufzeit zu Verfügung.

 

Das Service Portal, also unser Wizard wird während der initialen Einrichtung des Services in der Kundenumgebung bereitgestellt.

 

 

Nein, aufgrund des Deployments in der Kundenumgebung kann Terraform compliant und kostenlos durch den Kunden genutzt werden.

Sobald der Managed Service gekündigt wird, entfällt auch der Service für die fortlaufende Weiterentwicklung des Codes und die Nutzungsberechtigung für unseren urheberrechtlich geschützten Wizard erlischt.

Die Reaktionszeiten sind Bestandteil der Provectus SLA´s und somit abhängig von der Art des gebuchten Service Paketes.

Kundencases

Im Bereich NetScaler

In unserem Kundencase erfahren Sie, wie wir gemeinsam mit unserem Kunden eine robuste, skalierbare und fehlertolerante Infrastruktur mit durchgängigen Automatisierungen implementieren konnten.

Zu allen Kundencases

Unternehmen

Automobilhersteller

>100.000

Deutschland

Die Zusammenarbeit mit Provectus war sehr angenehm. Das Team war sehr engagiert und hat hart gearbeitet, um sicherzustellen, dass wir unsere Ziele erreichen.

Projekt

  • Aufbau einer robusten, skalierbaren und fehlertoleranten Infrastruktur für mehr als zehn Millionen Fahrzeuge aufbauen.
  • Ziel: war die Realisierung eines hochverfügbaren Cloud Native DevOps-Konzepts für den 24/7-Betrieb.

Highlights

  • Konzeptionierung und Bereitstellung einer globalen und hochverfügbaren Umgebung
  • Fahrzeugdienste über AWS bereitgestellt sowie OnPrem Services in die Cloud migriert
  • durchgängige Automatisierung der in AWS bereitgestellten Umgebung und Konfigurationen per Infrastructure as Code (IaC) via Terraform
  • Konzeptionierung und Bereitstellung einer Cloud-Nativen Monitoring Lösung (bestehend u.a. aus Prometheus, ELK, Stack und Grafana)
  • Konfigurationsmanagement (Ansible sowie AWS System Manager)

Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Bei welchem Projekt oder welcher Herausforderung dürfen wir Sie unterstützen? Wir sind gerne für Sie da.

FLORIAN RZYTKI | Head of Sales

+49 89  71040920

florian@provectus.de

Termin vereinbaren

Zum Kontaktformular

News und infos

passend zum Thema
Blogbeitrag

Passkeys: Die Schlüssel zu einer sichereren und passwortlosen Zukunft

Die Frequenz von Phishing-Attacken steigt immer weiter. Wie sieht also die Authentifizierung der Zukunft aus?
Weiterlesen
Blogbeitrag

Entra Private Access – Zero Trust für den hybriden Arbeitsplatz?

Mit Entra Private Access entwickelt Microsoft derzeit die wohl weitsichtigste Lösung für einem Hybriden Arbeitsplatz.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Microsoft Copilot

Microsoft läutet mit dem Copiloten eine neue Ära der KI ein. Der Copilot ist mit dem neusten 23H2-Feature-Update für Windows 11 verfügbar und beinhaltet mehr als 150 neue Funktionen.
Weiterlesen
Whitepaper

Lizenzänderungen bei Citrix – Was Sie jetzt wissen müssen

In unserem kostenfreien Whitepaper bringen wir Licht ins Dunkle und erklären Ihnen, was Sie über die aktuelle Situation bei Citrix und die damit einhergehenden Änderungen wissen müssen.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Datenschutzkonformer Einsatz von Microsoft 365 bei Sozialdatenträgern

Wir erklären, was Sie beachten sollten, wenn Sie Microsoft 365 als Sozialdatenträger DSGVO-konform einsetzen möchten.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Verlängerter Support für Windows Server 2012/R2

Der Support für Windows Server 2012/R2 läuft aus, was bedeutet, dass Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr bereitstellt.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Verified Credentials

In diesem Beitrag geht es um die Konfiguration der Verified Credentials und die dafür benötigten Azure-Komponenten.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Neuer Angemessenheits-beschluss für den Datenverkehr EU-USA

Die EU-Kommission hat einen neuen Angemessenheitsbeschluss für den transatlantischen Datenschutzrahmen EU-USA angenommen,
Weiterlesen
Blogbeitrag

How to: Zuweisung des Citrix Renewal Partner

Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihren Renewal Partner bzw. Solution Advisor in Citrix „My Account“ hinzufügen oder ändern.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Citrix NetScaler ADC und Gateway – Kritische Schwachstellen

Citrix warnt seine Kunden vor den kritischen Sicherheitslücken. Administratoren sollten deshalb ihr Security Bulletin überprüfen.
Weiterlesen