Februar 2023
Autor:in des Beitrags
Markus
Head of Innovation and Product Development
Veröffentlicht am
07.02.2023 von Markus
Jetzt Blogbeitrag teilen
Xing LinkedIn Facebook Twitter
Jetzt auch mit vCard

Secure Contacts App

Mit der digitalen Visitenkarte nachhaltig und effizient Netzwerken

Schonmal auf einer Dienstreise gewesen, während der Visitenkartenstapel versehentlich im Büro geblieben ist? Oder vergeblich versucht auf die Schnelle für eine Präsentation einen QR-Code für alle relevanten Kontaktdaten zu generieren? 

Das ist nicht nur nervig, sondern auch vermeidbar. Abhilfe schafft die vCard in der Secure Contacts App von Provectus. Die Visitenkarte ist digital, flexibel und nachhaltig – und als QR-Code immer verfügbar. 

Wie funktioniert die vCard?

Die klassische Papiervisitenkarte hat ausgedient und wird durch ihren digitalen Nachfolger abgelöst. Bei der vCard in der Secure Contacts App werden alle Kontaktdaten direkt aus der Cloud übertragen und digital abgespeichert. Es handelt sich dabei um eine Datei im VCF-Format, die Informationen zu Ihrer Person und Ihrem Unternehmen enthält und von verschiedenen Anwendungen (z.B. E-Mail-Programmen, Organizern und Kalendern) verarbeitet werden kann. Die vCard lässt sich so bequem online versenden.

 

Darüber hinaus wird automatisch ein QR-Code generiert. Mit diesem Code können Sie Ihrem Gegenüber ebenfalls Zugriff auf Ihre Kontaktdaten gewähren. Somit ändert sich grundsätzlich nicht viel zum Austausch der Papiervisitenkarte: Sie öffnen den QR-Code auf Ihrem Smartphone, Ihr Gegenüber kann ihn mit seinem Smartphone scannen und Ihre Kontaktdaten in seinem Adressbuch speichern.

Immer auf dem neusten Stand

Im Gegensatz zu ihren gedruckten Counterparts lassen sich bei der vCard alle Inhalte beliebig an Empfänger und aktuelle Situationen anpassen und binnen Sekunden nicht nur Name und Adresse, sondern auch Stellenbezeichnungen und Links austauschen. So werden alle aktuellen Kontaktdaten digital und immer griffbereit an einem Ort gesammelt. Und während die herkömmlichen Papierkarten gerne im Nirvana verschwinden, ist das Smartphone meist ein treuer Begleiter.

Doch die Möglichkeiten digitaler Visitenkarten sind noch weit umfangreicher. Sie gewinnen nicht ohne Grund zunehmend an Beliebtheit, denn sie bringen eine Vielzahl an Vorteilen mit sich. Neben erhöhter Flexibilität, Effizienz und neuen Einsatzmöglichkeiten leisten sie auch einen Beitrag zum Umweltschutz. 

Alle Vorteile im Überblick

IMMER AKTUELL

Umgezogen oder neue Handynummer? Kein Problem, alle Daten können jederzeit aktualisiert werden. Damit ist die vCard immer up to date.

TEILEN LEICHT GEMACHT

Übertragen Sie Ihre Daten direkt, schnell und ohne Tippfehler als VCF-Datei oder über den QR-Code. Ihr Gegenüber benötigt dafür keine spezielle App.

EFFIZIENTES NETWORKING

Nie mehr den Visitenkartenstapel vergessen und für jede Situation gewappnet sein – ob Face-to-Face oder in einer online Konferenz.

DIE UMWELT SCHONEN

Der Großteil der verteilten Papiervisitenkarten landet nach kürzester Zeit im Müll. Mit der vCard sparen Sie Ressourcen und verbessern Ihre Umweltbilanz.

 

KOSTEN UND ZEIT SPAREN

Designs anfertigen, die richtigen Anbieter finden, hohe Druckereikosten und ständiges Nachbestellen. Ändern sich die Daten einer Person beginnt die Mühe von vorne. Mit der digitalen Visitenkarte sparen Sie sich die Prozedur.

Nachhaltiges Networking mit der vCard

Unternehmen müssen sich heute mit der Frage beschäftigen, wie sie umweltfreundlicher handeln können. Digitale Technologien werden dazu genutzt, die Menge an Papier zu reduzieren. Selbst wenn Visitenkarten aus Recyclingpapier als eine umweltfreundlichere Option erscheinen, führen sie zur Abholzung von Millionen von Bäumen pro JahrMit der digitalen Visitenkarte werden diese Ressourcen eingespart, während Sie sicher sein können, dass Ihre Kontaktdaten im Adressbuch des potentiellen Geschäftspartners laden und nicht verloren gehen. Die vCard ist auf Ihrem mobilen Gerät immer verfügbar und Sie können flexibel und schnell auf Anfragen reagieren 

Sie möchten mehr infos?

Wir sind für Sie da.

Markus Frank treibt bei Provectus bereits seit über 15 Jahren IT-Projekte voran und berät unsere Kund*innen hinsichtlich sinnvoller Neuerungen. Gerne hilft er Ihnen bei Ihrem Vorhaben hinsichtlich Digitaler Transformation persönlich weiter.

MARKUS FRANK | Head of Innovation and Product Development

+49 89 71040920

markus@provectus.de

Zum Kontaktformular

Das könnte dich auch interessieren

Echt Ich

Echt Ich Matthias

In ECHT ICH erfahrt ihr mehr über Matthias, seinen Arbeitsalltag , seine Hobbys und seine Motivation für einen Job bei Provectus.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Passkeys: Die Schlüssel zu einer sichereren und passwortlosen Zukunft

Die Frequenz von Phishing-Attacken steigt immer weiter. Wie sieht also die Authentifizierung der Zukunft aus?
Weiterlesen
Echt Ich

Echt Ich Svenja

In ECHT ICH erfahrt ihr mehr über Svenja, ihren Arbeitsalltag , ihre Rolle im Team und ihre Gründen für einen Job bei Provectus.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Entra Private Access – Zero Trust für den hybriden Arbeitsplatz?

Mit Entra Private Access entwickelt Microsoft derzeit die wohl weitsichtigste Lösung für einem Hybriden Arbeitsplatz.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Microsoft Copilot

Microsoft läutet mit dem Copiloten eine neue Ära der KI ein. Der Copilot ist mit dem neusten 23H2-Feature-Update für Windows 11 verfügbar und beinhaltet mehr als 150 neue Funktionen.
Weiterlesen
Whitepaper

Lizenzänderungen bei Citrix – Was Sie jetzt wissen müssen

In unserem kostenfreien Whitepaper bringen wir Licht ins Dunkle und erklären Ihnen, was Sie über die aktuelle Situation bei Citrix und die damit einhergehenden Änderungen wissen müssen.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Datenschutzkonformer Einsatz von Microsoft 365 bei Sozialdatenträgern

Wir erklären, was Sie beachten sollten, wenn Sie Microsoft 365 als Sozialdatenträger DSGVO-konform einsetzen möchten.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Verlängerter Support für Windows Server 2012/R2

Der Support für Windows Server 2012/R2 läuft aus, was bedeutet, dass Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr bereitstellt.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Verified Credentials

In diesem Beitrag geht es um die Konfiguration der Verified Credentials und die dafür benötigten Azure-Komponenten.
Weiterlesen
Blogbeitrag

Neuer Angemessenheits-beschluss für den Datenverkehr EU-USA

Die EU-Kommission hat einen neuen Angemessenheitsbeschluss für den transatlantischen Datenschutzrahmen EU-USA angenommen,
Weiterlesen
Jetzt Blogbeitrag teilen
Xing LinkedIn Facebook Twitter